Samstag, 13. Februar 2016

Danke dir!

Vor kurzem wurde ich darum gebeten, eine Dankeskarte in Flieder- und Naturtönen zu basteln.
Da kam mir der Kartenrohling, den ich noch hatte, gerade gelegen.  Viel musste man bei dem Motiv dann nicht mehr machen: ein Herzchen ausstanzen, einen grünen Streifen zurecht schneiden und 3 Pailletten aufkleben. Das Zeitintensivste an dieser  Karte war der Schriftzug. Ich hatte ihn bereits auf mehreren Karten von Stampin Up'- Demonstratorinnen gesehen. Weil ich den Stempel leider nicht hatte, aber unbedingt den schönen Schriftzug haben wollte, musste ich ein paar Bearbeitungen in meinem Silhouette-Programm durchführen, damit ich ihn dann endlich schneiden konnte :D
Das ist das Ergebnis:



Liebe Grüße,
eure Christina 

Kommentare:

  1. Eine super schöne Karte mit wunderschönen Farben. Und das rumfriemeln mit dem Schriftzug hat sich echt gelohnt, das sieht hammer aus!

    AntwortenLöschen
  2. Soooo schön, ich liebe diese Farben. Lieben Gruß

    AntwortenLöschen